1070er Bmw, mit Seitenwagen Lynx von Walter,

Smart Räder, Airbrush von Gustl

Sommer 2012

Das Gespann ist endlich fertig, bis auf die berühmten Kleingkeiten, es fährt sich wunderbar, jetzt wird mal richtig getestet.

Dez. 2011

Hatte im Jänner mit dem Gs-Gespann einen Unfall, mußte alles zerlegen und neu machen, das war die wichtigste Arbeit 2011 weil nur der Winter bringt den größten Spaß auf 3 Räder. 

Seitenwagenrahmen
Seitenwagenrahmen

Oktober 2010

Seitenwagenrahmen ist vom Lackierer fertig zum montieren.

 

Projekt schläft, habe andere Sachen die wichtiger sind zu tun.

Aber zu Weihnachten habe ich wieder Urlaub, da wird Garagendienst gemacht. 

Dez. 2009  Der Rahmen ist mal vom lackieren fertig.

Zu den Feiertagen wird die Hochzeit stattfinden. Dann wird der Kabelbaum abgeändert und die Armaturen angepaßt. Zeit spielt keine Rolle mehr, zum Südsteirischen Gespanntreffen soll das Ding fertig sein. 

Ende März 2010

Langsam geht es weiter. Der Motor und Getriebe ist mal drin.

 

Jänner 2009

Selbst auferlegte Zeitschiene, im Winter 2009/10 soll der Lackierer ein wenig Arbeit haben, da sollen die Erprobungen und die Testfahrten gelaufen sein, wenns früher fertig wird, bin ich froh, ist aber eher unwahrscheinlich.

Die Teile habe ich im Laufe der letzten beiden Jahre eingekauft, weil meine R100 eine Generalsanierung

bekommen soll, und man braucht was zum fahren oder?!!

Verwendete Teile

Einsitzer-Sportboot Jeaniel-Lynx vom Gespannbauer

Walther mit Schwinge und Beringer 3,5x15" Vorderrad.

Bremsen von einer V-max,

Hilfsrahmen Bauhs,

Hinterrad Smart 5.5x15 mit 175/55/15 Bereifung,

Federbein hinten White-Power,

Federbeine vorne Bilstein Progressiv,

Zugmaschine:

Eine Ex-Polizei R80 mit 1000ccm, ein bisschen

schärfer als Orginal, damit der Spass nicht zu kurz kommt.

 

Das Hinterrad ist eingebaut, es wurde eine GS-Nabe nachgearbeitet, das alles mit der Monolever zusammenpasst. Adapter aus ALU 7075 für die Smartfelge ist fertig, sieht gut aus. Habe von der Schwinge zum Reifen 6mm Luft und 35mm Spurversatz zum Vorderrad, ist aber beim Gespann egal.

 

Die vordere Schwinge ist mal zur Probe eingebaut worden, zwecks Dämpferlänge ermitteln.

Hilfsrahmen von Bauhs muss ordentlich nachgearbeitet werden, passt nicht so gut wie ich mir vorstellte, vordere Lasche beim Motorbolzen muss um 5mm versetzt werden. Flex anschmeissen. Wird aber nicht das letzte mal sein.

 

September 2009

Durch das Hochwasser im Sommer ist alles wichtiger gewesen als Gespannbauen, aber sehr zaghaft geht es weiter.